Protokoll der MV 2014

 

Protokoll der Mitgliederversammlung

 

am 27.Mai 2014 um 19.30 Uhr

im Gotischen Haus, Bad Homburg

 

1.Begrüßung

 

Begrüßung der Mitglieder und Gäste des Fördervereins Kleiner Tannenwald durch den Vorsitzenden Franz-Josef Mues. Anwesend waren 36 stimmberechtigte Mitglieder  und 18 Gäste.

F.J.Mues stellte den Jahresbericht 2013 vor und berichtete über die zahlreichen erfolgten Veranstaltungen.

u.a. die Konzerte mit der Bad Homburger St.Johannesband Haven Sake mit ihrem Programm Sakro meets Pop und

das Konzert „ Cello Quartett Pisanelli“ im Rahmen des Homburger Sommers.

Die offizielle Einweihung des Eiskellers erfolgte im September zusammen mit OB Michael Korwisi,

Vertretern von Stadt und Institutionen, Handwerker und zahlreichen Mitgliedern des FV KTW.

Ebenfalls mit OB Korwisi und unserem Vorstandsmitglied Jörg Hölzer erfolgte vor Ort einen Ehrung

für den Mitbegründer der Aktionsgemeinschaft Kleiner Tannenwald Karl Eingärtner in der Steiermark.

Im Februar erfolgte dann der erste Spatenstich für den Wiederaufbau des Schweizerhauses.

Anwesend waren neben dem Vorstand, dem Architekten Micha Barsties auch zahlreiche Handwerker, die beim Aufbau Unterstützung zugesagt haben. Hierfür herzlichen Dank

 

2. Jahresabschluss des Fördervereins

 

Die Gemeinnützigkeit des Fördervereins Kleiner Tannenwald e.V. wurde am 24.05.2012

vom Finanzamt Bad Homburg für die Jahre 2008 bis 2010 bestätigt .Für die Jahre 2011-2013 wurde ein Antrag   gestellt, er liegt dem Finanzamt vor. Mündliche Zusage durch den Sachbearbeiter wurde erteilt.

Der Finanzabschluss 2013 liegt vor.

Die Prüfung des Abschlusses 2013 ist durch den Prüfer Frank Marheinecke erfolgt.

Dank an Herrn Marheinecke für die Kassenprüfung. Für das Jahr 2014 wurde Herr

Frank Marheinecke durch die Mitgliederversammlung wieder bestellt.

 

Die Mitgliederzahl ermäßigte , bereinigt durch Todesfälle und durch nichtzahlende Fördermitglieder

auf 167 per 31.12.2013. Aktuell sind es wieder 170.

 

Den Einnahmen 2013 in Höhe von  Euro 27.640,-  standen Ausgaben von Euro 2.646,57 gegenüber.

Die Einnahmen wurden geprägt von Mitgliedsbeiträge und Spenden. Hervorzuheben sind

die großzügigen  Zuwendungen durch die Emmy-Wolff-Stiftung, Hans-Helmuth und Maria

von Schmid-Hayn-Stiftung und die Peter und Christa Blancke-Stiftung. .

Für 2014 liegen uns wieder Zusagen dieser Institutionen vor.

 

In den Ausgaben sind unser hervorragender Web-Auftritt, Kosten für Auflagen des vorhandenen Flyers und Bürokosten enthalten. Die Kosten für die Konzertveranstaltungen wurden durch zweckgebundene Spenden

finanziert.

 

Für den Aufbau des Schweizerhauses werden uns ca. Euro 100.000,- in 2014 zur Verfügung stehen.

Der Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.

 

Neuwahlen stehen nicht an.

 

3.Status und weitere Planung im Kleinen Tannenwald.

 

OB Michael Korwisi lobte nochmals das hohe Engagement des Fördervereins und sagte weitere Unterstützung

bei unseren anstehenden Projekte zu.

 

Holger Heinze (Fachbereich Stadtplanung Bad Homburg ) stellte nochmals  in einer MultiMedia-Show

die Entwicklung des Kleinen Tannenwaldes im Laufe der letzten Jahre vor.

Ein bemerkenswerter Beitrag, auch im Hinblick auf die Bewerbung der Stadt Bad Homburg zur Aufnahme

in das Weltkulturerbe.

 

4. Status zur Rekonstruktion des Schweizerhauses

 

Micha Barsties ( Architekt ) legte die Baupläne des Neubaues Schweizerhaus der Mitgliederversammlung

vor. Hier können wir schon erste Erfolge sehen.

Das Fundament steht mit Fertigstellung des Kellers. Die Zimmermannsarbeiten werden in Kürze beginnen.

 

Unser Dank gilt den Firmen Rau, Moses und Lanz, die uns großartig unterstützen.

                                              

5.Die allerletzte Eiszeit – Wie das Gedachte das Gebaute veränderte

 

In seinem Vortrag referierte Herr Albrecht Schlierer, Experte für historische Eiskeller.

Es war zwar spannend, doch leider etwas zu langatmig.

 

6. Ende der Veranstaltung  22.10 Uhr

 

Nach Beendigung der MV klang der Abend bei einem  Imbiss und Umtrunk, der von der Firma Feinkost Lautenschläger gesponsert wurde aus. Herzlichen Dank an die Sponsoren!

 

 

Wolfgang Blum

(Schriftführer)

 


Startseite :: Impressum